@  Sammlungen der FAU
Description: Erstellen und Füllen eines Kommentarfeldes

Who's online

There are currently 0 users and 0 guests online.

User login

Erstellen eines Kommentarfeldes

 

Eine Description (beschreibende Textart), die zum Beispiel für Kommentare oder Bemerkungen in einer Sammlungsdatenbank benötigt wird, wird als freies Textfeld generiert. Als Beispiel für eine Description soll im folgenden Tutorial ein "Kommentar"-Feld als Pfad angelegt und in die Sammlungsmaske aufgenommen werden.

 

1. Der Pfad für das freie Textfeld wird wie gewöhnlich erstellt (s. Wie erstelle ich Felder und Eingabemasken?) z. B.: samm:S1_Sammlungsobjekt -> ecrm:P129i_is_subject_of -> ecrm:E33_Linguistic_Object.

2. Der Pfad mit der Bezeichnung "Kommentar" muss editiert werden (s. Editieren von Pfaden und Gruppen): Über edit wählt man unter Visualization of the path: description, um den Inhalt des Pfades als Textart Description festzulegen. Bei den drei Optionen Internal Display, Import und Export muss der Haken bei Internal Display entfernt und stattdessen bei Import gesetzt werden. Speichern nicht vergessen.

3. Falls das freie Textfeld innerhalb einer Gruppe (z. B. Sammlungsmaske, Personenmaske) steht, muss bei der dazugehörigen Gruppe unter edit zusätzlich ein Haken bei Import gesetzt werden.

4. Anschließend steht der Pfad "Kommentar" nicht mehr in der Liste von Internal Display sondern unter Import.

5. Um das freie Textfeld später bearbeiten zu können, muss man nun auf Site Configuration > WissKI module settings > Text Handling> Paths gehen (siehe Abbildung 1). Das System ist nun aktualisiert und hat die neuen freien Textfelder für die jeweilige Maske erkannt. (Zusätzlich sollte ein Haken bei Hide instance title in foreign text fields am Ende der Seite von Text Handling für den jeweiligen Pfad gesetzt werden.)

Text Handling

6. Wenn nun ein Datensatz erstellt wurde und ein Kommentar eingefügt werden soll, geht man in der hellgrauen Leiste auf Create and Link Text: Ein Texteditor öffnet sich (siehe Abbildung 2). Dort kann der freie Text eingefügt oder korrigiert werden. Über dem Texteditor kann unter Text path der jeweilige Pfad (Kommentar, Bemerkung, Beschreibung etc.) ausgewählt werden.

7. Nach dem Speichern erscheint nun im Datensatz auf der linken Seite das Textfeld (siehe Abbildung 3).

 

 Abbildung 2: Description-Texteditor

 Abbildung 3: Fertiger Datensatz