@  Sammlungen der FAU
Wie lade ich eine Ontologie hoch bzw. aktualisiere diese?

Who's online

There are currently 0 users and 0 guests online.

User login

Der erste Schritt bei der Konfiguration einer neuen WissKI ist der Import einer Ontologie.

 

Damit man mit dem Pathbuilder überhaupt arbeiten kann, muss eine Ontologie hochgeladen werden (Link zum Download der verwendeten Ontologie: hier). Eine Ontologie in diesem Sinne ist eine sprachlich präzise gefasste, formal geordnete Darstellung einer Menge von Begrifflichkeiten und deren Beziehungen innerhalb eines konkreten (Fach-/ Gegenstands-)Bereichs. Sie wird mit Hilfe von Inferenz- und Integritätsregeln umgesetzt.

In der oberen schwarzen Menüleiste geht man auf Site configuration > WissKI module settings > ontology (siehe Abbildung 1).

Dort wird in das Eingabefeld die aktuelle Sammlungsontologie z.B. http://wwwdh.cs.fau.de/ontologies/sammlungen/ eingegeben bzw. hineinkopiert. Diese beinhaltet gleichzeitig die Erlanger Erweiterung http://erlangen-crm.org/120111/ und wird unterhalb des Eingabefelds über den Button Read Ontology hochgeladen.

Nachdem die Ontologie importiert wurde, setzt man einen Haken bei Activate inverse reasoning for SPARQL und speichert mit Save.

Abbildung 1 zeigt den Zustand, nachdem eine Ontologie hochgeladen worden ist. Die hochgeladene Ontologie bzw. Ontologien erscheinen unter Currently loaded ontology.

 

 

Falls die Ontologie erweitert wurde, muss man die hochgeladene Ontologie über Delete Ontology löschen (siehe Abbildung 2) und die erweiterte Ontologie auf dieselbe Weise wieder hochladen (ausführlichere Informationen zum Erweitern und Neuladen einer Ontologie siehe: Einführung in Protégé - Erstellen neuer Klassen und Eigenschaften).


Vorsicht: Falls sie denn Button Delete Data and Ontology drücken, werden alle Datensätze, die bereits in Wisski hochgeladen wurden, mitgelöscht.